Weiter zum Inhalt
Politik » Z5 – erfolgreiche Basisarbeit?
17May

Z5 – erfolgreiche Basisarbeit?

Vor dem ersten Zukunftskongress der bayrischen Grünen war ich begeistert. Was wurde da alles angedeutet, Basisarbeit, KVs werden eingebunden, …

Leider, nachdem ich einige Zukunftskongresse mitgemacht habe und auch viele Rückmeldungen gehört habe, ist die Begeisterung leider einer Ernüchterung gewichen.

Was mich stört:

  1. Die Workshop-Phasen an sich sind gut, aber erstens viel zu kurz und zweitens viel zu parallel. In den Workshops finden gute inhaltliche Diskussionen statt, die nach 2 Stunden mehr oder weniger abgewürgt wird. Und man darf an einem von 9 Themen mitmachen.
  2. daran anschließend: Zu viel anderes. Beim Z5 ein Konzert (das zwar schön aber inhaltlich nicht hilfreich war), beim Z2 ein Rollenspiel (das zwar witzig war aber von dessen Output ich auch NICHTS mehr gehört habe)
  3. zu wenig Vorbereitungsinput: Um die breite Basis zu begeistern, wäre es hilfreich, die KVs mit Vorbereitungsveranstaltungen einzubinden. Dazu würde es aber mehr Material brauchen. Sei es, ein kleinen Fragebogen mit Kernfragen. z.B. “Thema X: Gibt es das “Problem” bei uns in der Region? Welche Lösungen oder Lösungsansätze gab es? Welche Probleme gibt es damit?” Bis hin zu wirklicher Materialbereitstellung. Die Zeitung war grundsätzlich nicht schlecht, aber als Diskussionsgrundlage nicht so optimal. Die Vorab-Diskussion muss von einem moderiert werden, der sich eingearbeitet hat, der dann auch entsprechende “Input-Vortrag-Materialien” brauchen könnte.
  4. zu wenig von unten. Die Moderation und die Experten waren hauptsächlich MdBs und andere Parteigrößen, von wenigen Ausnahmen mal abgesehen.

Vielleicht lande ich aber auch nur immer in den falschen AKs?

Also insgesamt finde ich: Kongresse sind eine gute Idee, Einbindung der Basis erst recht, aber die Z-Reiche war jetzt ein erster Schritt, viele weitere Schritte sind notwendig.

Mein Fazit der Z-Kongresse: Viele Meinungen ausgetauscht, viele nette grüne kennen gelernt oder Bekanntschaften vertieft, also war es ganz nett. Aber für die Zukunft Konzepte entwickelt haben wir nicht.

Verfasst am 17.05.2012 um 20:21 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar