Weiter zum Inhalt
Politik » Nächster Kanzler: Beckstein, Koch oder Althaus?
09Sep

Nächster Kanzler: Beckstein, Koch oder Althaus?

Nach aktuellen Trendforschungen scheint klar, dass die Union im neuen Bundestag erneut die größte Fraktion stellen wird. Bei all den Farbenspielen scheint daher eine Fortsetzung der großen Koalition oder vielleicht sogar eine Atom(schwarz-gelbe)-Koalition möglich, wahrscheinlich wieder unter einer/m Unions-KanzlerIN. Aber wird diese Person nach wie vor Angela Merkel heißen. Ich habe da meine Zweifel. Schauen wir uns mal die letzten Unions-Wahlen an.

Bayern: Günther Beckstein ist als Ministerpräsidents-Kandidat angetreten, hat Verluste hinnehmen müssen und den Bayern wurde Seehofer vorgesetzt.

Thüringen: Althaus ist als Ministerpräsidents-Kandidat angetreten, hat Verluste hinnehmen müssen und den Thüringern wird jetzt wohl auch jemand vorgesetzt, der vor der Wahl nicht angekündigt wurde.

Tja, und jetzt Bundestagswahl: Angela Merkel tritt als Kanzlerin an, wird wohl Verluste hinnehmen müssen und wer kommt dann? Althaus hat jetzt ja Zeit. Oder Beckstein? Oder doch der Koch, der durch das “nochmal wählen” sich ja auch wieder verbessern konnte…

Verfasst am 09.09.2009 um 21:21 Uhr von mit den Stichworten , , .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar