Weiter zum Inhalt
Politik » Falsche Partei oder richtige Partei – kann man mit den Grünen Änderungen durchsetzen
11Sep

Falsche Partei oder richtige Partei – kann man mit den Grünen Änderungen durchsetzen

lange Zeit hat gegolten, wer bei den Grünen ist, ist bei der falschen Partei, wenn er im Parlament wirklich etwas umsetzen will. Entweder wir waren der kleine Juniorpartner, der immer Kompromisse eingehen musste und dann am Ende die eigenen Wünsche nur (mehr oder weniger) verwässert umsetzen konnte, oder wir waren einfach nur in der Opposition und konnten unsere konstruktiven Ideen selten einbringen.

Witzigerweise ändert sich dieser Aspekt jetzt auf mehrere Weisen:

  1. mehr Optionen: Durch mehr Optionen haben wir auch mehr Druck während den Verhandlungen und müssen nicht ganz so viele Kompromisse eingehen. Z.B. im Saarland, da gab es beide Optionen Jamaika oder rot-rot-grün. Dadurch gab es natürlich auch viel mehr Verhandlungsdruck.
  2. Unsere Prognosen werden (leider) wahr. Vor 10 Jahren hat man unsere Themen zum Teil belächelt. Klimawandel? Unvorhersehbare Naturereignisse? Ölkatastrophen? Leider hat es das alles in diesem Jahr gegeben. Hochwasser, Waldbrände, keinen richtigen Sommer und die Deep Horizon. Leider gibt es da noch eine “Prophezeihung”, den GAU in einem deutschen AKW. Ich hoffe, dass wir damit falsch liegen bzw. davor den Ausstieg schaffen. Aber immer mehr merken, dass wir Grünen doch nicht sooo weltfremd waren, sondern recht hatten. Auch die anderen Parteien. Dadurch müssen wir nicht für unsere “Spinnerei” Klimaschutz andere Ziele als Kompromiss opfern, sondern können da als “Vorreiter” die anderen inzwischen durchaus überzeugen. Ohne “Gegenleistung”.
  3. Wählerstimmen – Die Grünen haben laut Umfragen in 2 Bundesländern – relevanten Bundesländern – die Chance, innerhalb des nächsten Jahres den Ministerpräsidenten bzw. die Ministerpräsidentin zu stellen. Berlin und Baden-Württemberg

In dieser Situation kann man sagen, wenn die Grünen so weiter machen, nämlich neue Ideen entwickeln, wie Deutschland (die Menschen, die Umwelt, die Wirtschaft, …. alles zusammen eben) und die Welt von einer guten Politik profitieren kann, und gleichzeitig dafür noch entsprechend gute Wahlergebnisse erzielen, dann macht Politik bei den Grünen richtig Spaß.

Und vielleicht schaffen wir es dann sogar auch, konstruktive Ideen der anderen Parteien aufzunehmen und mit denen gemeinsam umzusetzen …. unabhängig von Koalition oder Opposition. Aber ich glaube das wird erst mal ein Traum bleiben.

Verfasst am 11.09.2010 um 1:09 Uhr von mit den Stichworten , .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar