Weiter zum Inhalt
Bürgerrechte & Politik » Flugzeuge abschießen
10Nov

Flugzeuge abschießen

Vor einiger Zeit hatte ich eine interessante Diskussion.

Was ist, wenn man annimmt, dass in einem Flugzeug eine Bombe ist.

Es gilt ja die Grundregel “Du sollst nicht töten”. Das gilt natürlich auch für die unschuldigen Piloten.

Aber mir fallen da wieder die “Roboter-Regeln” aus dem Film “I robot” ein, insbesondere die erste:

  1. Ein Roboter darf keinem Menschen schaden oder durch Untätigkeit einen Schaden an Menschen zulassen.

Jetzt gehe ich mal davon aus, dass man die Regel auch auf den Staat anwenden kann. Also “Du sollst nicht töten” auch erweitern durch “auch nicht durch Unterlassung eine Tötung ermöglichen”.

In dem Film hat der Superrechner dann errechnet, wie möglichst wenige Menschen sterben.

Also was ist jetzt, wenn ein Fracht-Flugzeug mit 2 Piloten auf einen Stadtteil mit 20.000 zufliegt und der Verdacht eines Terroranschlags besteht. Wie (un-)moralisch wäre die folgende Rechnung mit “Erwartungswerten”:

  • Abschuss: 99% sterben die beiden Piloten und zu 1% sterben noch wenige Opfer am Boden. E[Tote bei Abschuss] = 2
  • kein Abschuss: zu 30% ist es wirklich ein Terroranschlag, der zu 50% tatsächlich erfolgreich durchgeführt wird und dann im Mittel 1% in dem Stadtteil tötet. E[Tote bei keinem Abschuss]=30

Also wenn irgendwelche Experten diese Prozentzahlen ermitteln (ich habe keine Ahnung, wie realistisch die Zahlen sind). Ab wann wäre es moralisch, dieses Flugzeug abzuschießen? Wie moralisch wäre es, die Menschen am Boden sterben zu lassen?

Ich kann diese Frage noch nicht für mich beantworten. Aber ich möchte keinen verurteilen, wenn er die eine oder andere Entscheidung trifft. Ich kann beide nachvollziehen.

Verfasst am 10.11.2010 um 22:51 Uhr von mit den Stichworten .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
34 Datenbankanfragen in 0.664 Sekunden · Anmelden