Weiter zum Inhalt
Energie & Umwelt » Desertec-Vortrag im IIS
29Nov

Desertec-Vortrag im IIS

Letzte Woche war ein sehr spannender Vortrag (mit anschließender Podiumsdiskussion) zum Thema Desertec im Fraunhofer IIS.

Das spannendste daran fande ich die Überlegung, inwiefern man neben den technischen Problemen auch politische und menschliche Probleme damit lösen muss und kann. Bildung und Arbeit könnte in die Regionen kommen, dadurch könnte der Terrorismus verdrängt werden.

Wichtig finde ich aber, dass es kein neues Monopol wird. Wie das funktionieren soll ist mir noch nicht so ganz klar. Natürlich kann es viele kleine Kraftwerke geben, aber die verbünden sich dann doch zu einer großen Gesellschaft und verkaufen den Strom gemeinsam. Oder zumindest bleibt es beim Oligopol. Es glaubt doch keiner, dass man da einfach einen kleinen Solarpark hinstellen kann und den Strom dann nach Europa verkaufen. Ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass da der Staat (EU) für die Leitungen und so verantwortlich ist. Sonst wären das viel zu große Druckmittel. So ähnlich wie vor kurzem die russischen Gas-Pipelines.

Insgesamt ist das aber ein tolles Projekt.

Verfasst am 29.11.2010 um 0:56 Uhr von mit den Stichworten .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
34 Datenbankanfragen in 0.819 Sekunden · Anmelden