Weiter zum Inhalt
Politik » Fachkräftemangel und Zuwanderung
15Nov

Fachkräftemangel und Zuwanderung

Im Januar habe ich schon mal das Thema Fachkräftemangel andiskutiert.

Im Augenblick scheint die Tendenz zu sein, dass “schlaue” Leute aus dem Ausland importiert werden sollen. Dies finde ich eine Katastrophe:

  • Ich glaube, dass bei einer guten Ausbildung in Deutschland genug Arbeiter da wären. Wenn diese Leute allerdings nicht ausgebildet werden, dann müssen wir diese per HartzIV versorgen.
  • Ich glaube, dass die gut ausgebildeten Leute in Ihren Ländern gebraucht werden.
  • Zu viele Fachkräfte (Überangebot) führt zu einer Minderung der Arbeitnehmerrechten, weniger Lohn, weniger Binnennachfrage, … – im letzten Artikel habe ich ja schon aus meiner persönlichen Sicht sowie mit einer Quelle belegt, warum ich glaube, dass der derzeitige Fachkräftemangel nicht wirklich existent ist.
Verfasst am 15.11.2011 um 22:37 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar