Weiter zum Inhalt
Energie & Politik » Wie schlimm ist das radioaktiv verseuchte Wasser in Fukoshima für uns?
18Apr

Wie schlimm ist das radioaktiv verseuchte Wasser in Fukoshima für uns?

In den Medien erfahren wir täglich, wie viele Liter Wasser vom AKW in Fukoshima ins Meer gelangen. Sicherlich ist das schrecklich für das Meer dort, aber bevor wir Europäer uns darüber “aufregen” oder uns sorgen um die Auswirkungen auf Lebensmittel machen, sollten wir doch mal solche Nachrichten wahrnehmen, wie folgende von Greenpeace: jährlich werden bei LaHague zig Millionen Wasser ins Meer geleitet. Während dem “Normalbetrieb”. Legal. Ohne dass sich jemand aufregt. Und das Wasser und der Meeresboden da rund rum ist hochgradig verseucht. Gleichzeitig wird Krypton 85 in die Luft gelassen. (wikipedia wikipedia).

Rund um deutsche AKWs steigt die Krebsrate, keiner kann sich das erklären … aber alle Verantwortlichen wissen, die deutschen AKWs sind sicher…

Verfasst am 18.04.2011 um 0:40 Uhr von mit den Stichworten , .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar